Bewegungsmelder mit Lampe batteriebetrieben

Bewegungsmelder mit Lampe batteriebetrieben

  • schaltet sich bei Annäherung einer Person im Dunkeln automatisch ein
  • Erkennungsbereich bis zu 6m bei 90° Erfassungswinkel
  • Dauerlichtbetrieb möglich
  • Aufputzmontage mit Kugelkopfwandhalter (Schwenkwinkel 120°)
  • 4 Mignon Batterien oder Steckernetzteil (nicht im Lieferumfang enthalten)

ideal für Flur, Treppen, Garage oder Camping

Bewertung: (mehr wie 1 Bewertungen)

Ihr Spezialpreis: EUR 9,95

Find More Lampen Products

1 Comment

  1. A. Stephan
    Posted on: 8-9-2010

    Erfahrung von A. Stephan fuer Bewegungsmelder mit Lampe batteriebetrieben
    Bewertungen:
    Wer einen dunklen Keller oder Flur beleuchten möchte, ohne ein zusätzliches Kabel verlegen zu können oder müssen, kommt früher oder später zu dieser praktischen Lösung. Im Unterschied zu LED-Leuchten, die etwas heller leuchten und etwas weniger Strom verbrauchen, was die Batterien schont, verbreitet diese Lampe ein angenehm warmes Licht. Sie ist mit einer 3 Watt Krypton-Birne bestückt, was zur Erhellung eines dunklen Abschnitts, aber natürlich nicht zum Zeitunglesen ausreicht. – Wichtig ist, dass man kräftige, zuverlässige Batterien bzw. Akkus einsetzt, also 4 AAs (Mignon) mit jeweils 1,2 bis 1,5 Volt und möglichst über 2500 mhA. Akkus tun in der Lampe ihren Dienst bis zur völligen Entladung, so dass man zum Wiederaufladen kein teures Ladegerät (mit Entladungsfunktion) benötigt. Wie lange so eine Ladung vorhält, hängt natürlich u.a. ab von der Qualität der Akkus (keiner ist weniger schlimm als ein schlechter, der die Leistung der anderen drei herabsetzt) und der Häufigkeit, womit der Infrarotsensor das Licht einschaltet – also zwischen etwa 2 Wochen und 2 Monaten.