HP ProBook 5330m Testbericht

Seit kurzem ist das HP ProBook 5330m endlich in diversen Geschäften und Online Shops erhältlich. Wir haben das neue 13,3 Zoll große Notebook von HP auf Herz und Nieren geprüft. Was das Notebook alles kann und ob sich der Kauf lohnt, erfahren Sie in unserem detaillierten Testbericht.  

Tolles Gehäuse Design und hochwertige Tastatur
Das Gehäuse des Business Notebooks ist sehr gut verarbeitet.  Dank der gelungenen Kombination von Kunststoff und Aluminium wirkt es nicht nur sehr edel, sondern ist zudem auch sehr stabil. Das Display ist in einen Deckel aus gebürstetem Aluminium eingelassen, der innere Gehäuseteil des Notebooks und die untere Hälfte bestehen aus einem hochwertigen Kunststoffmaterial. Rein optisch ähnelt das HP ProBook 5330m sehr dem Apple MacBook Pro. Das gelungene Design wird durch die beleuchtete Tastatur vervollständigt. Die Tastatur ist ebenfalls von hoher Qualität. Die Tasten haben einen angenehmen Druckpunkt und sind dank der gut gewählten Größe auch für etwas breitere Finger gut geeignet. Dank des geringen Gewichtes von nur 1,8 Kilogramm und einem Durchmesser von 2,8 Zentimetern, kann das ProBook 5330m leicht verstaut werden und ist für Unterwegs bestens geeignet.

Viele Schnittstellen
Zu den zahlreichen Anschlussmöglichkeiten , über die das HP ProBook 5330m verfügt, gehören drei USB Ports, ein HDMI Anschluss, ein VGA Anschluss ,ein eSATA Anschluss und eine Bluetooth Schnittstelle. Des Weiteren verfügt das edle Notebook über einen Kartenleser und sogar einen Fingerabdruckleser. Dazu kommen dann noch diverse Möglichkeiten um eine Verbindung zum Internet herzustellen. Dies ist via Modem, UMTS, HSDPA, Gigabit-LAN oder n-WLAN möglich.

ProBook 5330m – 13.3″ Notebook – Core I5 I5-2520M / 2.5 GHz, 33.8cm-Display

 

 

 

 

 

 

Listpreis: EUR 829,99

Sonderpreis:

Gutes Display
Das 13,3 Zoll große Display hat eine Auflösung von 1366 x 769 Bildpunkten. Texte und Grafiken werden sauber und detailgetreu dargestellt. Das Display hat eine Helligkeit von 198 cd/m², damit gehört es zwar nicht zu den hellsten Display, liefert aber trotzdem ein schönes, helles Bild. Das Kontrastverhältnis von 557:1 ist ebenfalls nicht überdurchschnittlich, aber vollkommen ausreichend.

Ordentliche Leistung
Der 2,5 GHz starke Intel Core i5-2520M Prozessor mit HD 3000 Grafikkern, die 4 GByte Arbeitsspeicher, die Cucial SSD Festplatte mit einer Speicherkapazität von 128 GByte und der QM67 Notebook Chipsatz sorgen für eine flotte Performance. Der Intel Core i5-2520M verfügt zudem noch über eine Turbo Boost Funktion, mit der Sie den Prozessor einfach und schnell auf maximal 3,2 GHz hochtakten können. Das leistungsstarke Notebook arbeitet mit dem Betriebssystem Windows 7 Professional (64 Bit Version). Dank der Dual Boot Funktion können Sie anstatt Windows auch das Betriebssystem HP QuickWeb, eine Art Linux im Kleinformat, starten, um im Internet zu surfen oder auf Emails zuzugreifen.

Fazit
Das optisch sehr ansprechende Notebook von HP ist qualitativ sehr hochwertig und bietet eine schnelle Performance. Die Tastatur passt zum optisch edlen Look, ist mit einer Beleuchtung ausgestattet und verfügt über einen sehr guten Druckpunkt. Auch in Sachen Display gibt es nichts zu meckern. Alles in Allem bietet das HP ProBook 5330m mit einem Preis von rund 1000 Euro ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.